Nun gehts zur Fertigstellung der Weihnachtskarte für GlamMedia.

Mit dem Wacom Cintiq setze ich die Kolorierung direkt am Rechner um. U. a. kann ich so auch spezielle Pinselspitzen benützen, um z.B. die glitzernden Sternchen bei den Flugapparaten der fliegenden Helferlein zu malen.

Stück für Stück wird „ausgemalt“, der Hintergrund (echtes Aquarell als Grundlage) eingezogen…

…und schließlich die fertige Illustration mit Effekten und dem Schriftzug versehen – fertig!

Also: FROHE WEIHNACHTSZEIT!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.